DRUCKEN

150.000 gesündere Arbeitsplätze: OÖGKK feiert 25 Jahre BGF!

Als winziges Programm startete die OÖ. Gebietskrankenkasse 1993 die „Betriebliche Gesundheitsförderung“ (BGF). Heute nutzen es über 250 ausgezeichnete Firmen – freiwillig, ohne gesetzliche Verpflichtung. Gemeinsam feierte man Ende November in Bad Schallerbach die erreichten 150.000 gesünderen Arbeitsplätzen für Oberösterreich.

Foto, Bilder, Bilderservice,  
(P/projkomm/esv/MDB/Bilder/Aktuell / Bilderservice)

Unter den Gästen begrüßte die OÖGKK mehr als 100 langjährige „BGF-Kunden“ wie die
Brau Union Österreich AG, Hofer KG, SPAR Zentrale Marchtrenk, Team 7 und ÖAMTC. Gastgeber – und selbst BGF-Betrieb – war das EurothermenResort Bad Schallerbach, vertreten durch Generaldirektor Markus Achleitner.

 

„Marktführerin“ OÖGKK

„Mit über 250 ausgezeichneten BGF-Betrieben und 150.000 gesunden Arbeitsplätzen hat Oberösterreich die gesündeste Wirtschaft Österreichs. Die OÖGKK ist stolz, jeden einzelnen Betrieb begleiten zu können. Die hohe Nachfrage hat die OÖGKK zur BGF-Marktführerin unter den Gebietskrankenkassen gemacht“, freut sich OÖGKK-Obmann Albert Maringer. „Durch BGF profitieren alle: Betriebe vergrößern ihren Unternehmenserfolg, Mitarbeiter gewinnen mehr Gesundheit, und das Gesundheitswesen spart letztlich Kosten“, argumentiert OÖGKK-Direktorin Mag. Dr. Andrea Wesenauer.

 

BGF-Geheimnis: Maßgeschneiderte Lösungen

„Unser BGF-Erfolgsgeheimnis ist simpel: Wir bieten den Betrieben keine gesunden Lösungen von der Stange an, sondern erarbeiten maßgeschneiderte Lösungen“, erklärt BGF-Chef Mag. Franz Kiesl von der OÖGKK.

 

 

Rückfragen: Mag. Gregor Smejkal | Tel. 05 78 07 - 10 22 14 | gregor.smejkal@ooegkk.at


Fotos der Feier: https://www.cityfoto.at/content/de/fotogalerie/14484

Mehr zu BGF: www.ooegkk.at/BGF

Zuletzt aktualisiert am 07. Dezember 2018